Das Unternehmen


Die HALLKORN Agrarhandel GmbH ist ein junges, privates Agrarhandelsunternehmen in Halle (Saale). Wir betreiben Landhandel mit Düngemitteln und Futtermitteln und sind in der Getreidevermarktung aktiv. Unsere Kunden sind landwirtschaftliche Betriebe in mehreren Landkreisen der Bundesländer Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und im südlichen Brandenburg. Wir unterstützen die landwirtschaftlichen Betriebe im Einkauf und Verkauf mit dem Ziel, einen Betrag zu leisten, um den wirtschaftlichen Erfolg der Landwirte in Mitteldeutschland abzusichern.

Denn nur mit einer wirtschaftlich gesunden Landwirtschaft mit unterschiedlichen Produktionsschwerpunkten, egal ob konventionell oder biologisch, können die Verbraucher dauerhaft hochwertige Lebensmittel genießen.

Der Gründer und Geschäftsführer


Ludwig Müller ist seit mehr als 35 Jahren aktiv im Agrarhandel tätig und hat 1991 bereits mit 24 Jahren die Leitung eines kleinen regionalen Agrarhandelsunternehmens in Sachsen-Anhalt  übernommen. Seitdem war Ludwig Müller in mehreren Agrarhandelsunternehmen als angestellter Geschäftsführer tätig.   
In der Überzeugung, daß der derzeitige Strukturwandel und die Konzentration im Agrarhandel sehr gute  Chancen für neue Marktteilnehmer bietet, hat sich Ludwig Müller im Herbst 2019 entschlossen, die Tätigkeit in einem großen Agrarhandelskonzern hinter sich zu lassen und die HALLKORN Agrarhandel GmbH zu gründen.

Der gebürtige Südbadener Ludwig Müller lebt seit 1991 in Halle (Saale). Er ist seit 1990 verheiratet und hat 4 Kinder.

Unser Büro in Halle (Saale)



Aus unserem Firmennamen kann man die Verbindung des Unternehmens zur mehr als 1.200 Jahre alten Stadt Halle ableiten, die seit jeher eng mit der Landwirtschaft verbunden ist. 
 
Unser Büro liegt im Norden der Stadt Halle (Saale) im Stadtteil Giebichenstein. Die zentrale Lage garantiert uns eine gute Anbindung an die Hauptverkehrsadern, die Halle und das Umland verbinden. Für Kunden und Geschäftspartner aus allen Himmelsrichtungen sind wir sehr gut zu erreichen.